CHN

UK

SEIT ÜBER 30 JAHREN BAUT DIE IFB GMBH KOMPLEXE LOGISTIK-ZENTREN

Logistik ist Deutschlands drittgrößter Wirtschaftszweig; eine Großzahl der Anfragen und Herausforderungen

an die ifb GmbH befassen sich direkt oder indirekt mit der Gesamtplanung und Gestaltung von Logistik-

zentren und Produktionsanlagen, bei denen die Organisation von Warenströmen und Materialien von Anfang

an integriert und bedacht werden.

 

Oberstes Ziel ist es, dass alle, dem Warenfluss dienenden technischen Einrichtungen derart geschickt mit-einander vernetzt werden, dass sie möglichst kurze Wege schaffen, erweiterbar und wartungsfreundlich sind. Die angeforderte, richtige Ware muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

  • » IFB-SCHWERPUNKT: WAREHOUSE-ARCHITECTURE

    Artikelstruktur, Crashklassen, Material Handling, Kommisionierung & Kontrollen, Einlagerungsarten/ Regalsysteme, Regalbeschickungstechniken: Unsere Architekten, Ingenieure, Logistiker und TGA-Planer fügen alle diese Parameter logisch zusammen, für effiziente Abläufe, für einen wirtschaftlichen Betrieb und für bestmögliche und sinnvolle Ar-beitsplätze innerhalb des Logistikzentrums.

  • » IFB IST MITGLIED DER LOGISTIK-INITIATIVE HAMBURG

    … und anderen Logistik-Organisationen. So baut die ifb GmbH seit Jahren kontinuierlich ihr Netzwerk aus, von dem

    auch Sie profitieren.

  • » TECHNIK UND IT IN DER LOGISTIK

    Produktivitätssteigerung durch Prozessoptimierung: In modernen Fertigungs- und Produktionsanlagen sind alle Anlagen und Systeme miteinander digital vernetzt. Dieser Datenaustausch verbindet Lager, Zulieferer, Vertrieb und Verkauf. Moderne Software, Roboter, Maschinen und Management-Tools steuern und regulieren diese automati-schen Produktions- und Vertriebs-Prozesse.

     

    Damit sie effizient und zuverlässig funktionieren, werden diese Abläufe schon bei der Planung der Produktionsstät-ten durch die Architekten, Ingenieure und TGA-Planer der ifb GmbH akribisch vorgedacht, dreidimensional visuali-siert und gestaltet.

HEUTE DIE LOGISTIK VON MORGEN PLANEN

FÜR MAXIMALE EFFIZIENZ IN LAGER- UND TRANSPORTKOSTEN UND -ZEITEN